Verkauf

Mit privaten Infos besser beraten

Am Counter darf es, muss es sogar menscheln. Auch Privates aus dem Leben des Reiseververkäufers gehört deshalb zu einer guten Beratung. Aber natürlich gibt es Grenzen. Eine Expertin sagt, was man verraten sollte – und was besser nicht.

Lockere Atmosphäre: Am Counter darf es bei der Beratung ruhig menscheln, Expis sollten gezielt auch private Infos einsetzen.
Foto: Getty Images
Dein Login
Du hast noch keinen Zugang?
Registriere Dich jetzt kostenlos und werde ein Teil der TravelTalk-Community!
So funktioniert es:
Neue TravelTalk-Website
Neue TravelTalk-Website
Neue TravelTalk-Website
Neue TravelTalk-Website