Angebliche Erkrankung im Hotel

Facebook-Posts überführen Kunden von TUI UK

In Großbritannien ist ein weiterer Urlauber, der sich mit einer vorgetäuschten Erkrankung Schadensersatz von einem Veranstalter erschleichen wollte, verurteilt worden. Zum Verhängnis wurden ihm seine Urlaubsberichte in den sozialen Medien.

Ein britischer Gast machte falsche Angaben über seinen Urlaub im Hotel Riu Touareg auf den Kapverden – nun muss er zahlen.
Foto: Riu Touareg
Dein Login
Du hast noch keinen Zugang?
Registriere Dich jetzt kostenlos und werde ein Teil der TravelTalk-Community!