EuGH-Beschluss

Gäste können Sundair nicht in Regress nehmen

Nun gibt es eine höchstrichterliche Entscheidung aus Luxemburg, dass EU-Airlines unter gewissen Umständen für Flugausfälle Gäste nicht entschädigen müssen. Nutznießer des Beschlusses ist die deutsche Sundair.

Sundair hatte die beim Luftfahrt-Bundesamt beantragte Flugbetriebslizenz erst am 27. September 2017 erhalten. Angestrebt worden war eine Erteilung bis zum Sommer 2017, dem Beginn der Hauptsaison.
Foto: Sundair
Dein Login
Du hast noch keinen Zugang?
Registriere Dich jetzt kostenlos und werde ein Teil der TravelTalk-Community!