ITB

Zwischenfall mit arabischen Wachleuten an Israel-Stand

Drei Sicherheitsleute einer externen Firma fallen auf der Berliner Reisemesse ITB aus ihrer Rolle: Vor dem Stand Israels rufen sie auf Englisch „Freiheit für Palästina“. Nach Angaben der Messegesellschaft haben sie einen arabischen Hintergrund.

So sieht der Israel-Messestand auf der ITB aus.
Foto: fvw
Dein Login
Du hast noch keinen Zugang?
Registriere Dich jetzt kostenlos und werde ein Teil der TravelTalk-Community!